Donnerstag, 9. Januar 2014

Die guten Vorsätze einhalten: Mehr Sport treiben

Hallo zusammen!

Jeder kennt es, jeder hat es sich schon vorgenommen: Im neuen Jahr mache ich endlich mehr Sport, bewege mich mehr und bekomme endlich meine Traumfigur! Tja, die Tatsache, dass ich sehr wenige mit sich selbst zufriedene Frauen kenne, bestätigt es: Kaum jemand hält das durch.

Ich für meinen Teil habe mir das noch nie vorher vorgenommen - dieses Jahr ist also Premiere und ich bin mir sicher, dass ich auch das schaffen werde. Wieso? Ganz einfach, weil ich schon soo lange damit hadere, endlich wieder mehr zu tun trotz Zeitmangels. Weil ich immer mal wieder Versuche gestartet habe, aber alleine schließlich irgendwann nicht mehr weiter kam. Deswegen jetzt die ernsthafte Neujahrsvornahme: Mehr Sport treiben! Und damit ich auch nicht scheitere, habe ich mich mit meiner besten Freundin zusammen getan: Wir treffen uns jetzt jede Woche 2x in Skype und motivieren uns zu einer Joggingrunde. Anschließend berichten wir uns gegenseitig. Leider wohnen wir zu weit auseinander, um gemeinsam laufen zu gehen, aber vielleicht sind wir ja irgendwann einmal so sportlich, dass wir uns in der Mitte treffen können. ☺ Laut Google sind es tatsächlich auch nur 17 Kilometer... mit den Öffentlichen ist das eine halbe Weltreise...

Zumindest fangen wir jetzt erst einmal an, das ist das Allerwichtigste. Und wir haben ein Ziel vor Augen. Und zwar nicht irgendeins, sondern ein SMART Ziel. Kennt ihr nicht? Ist klasse! Und funktioniert so:

Euer Ziel muss folgendes sein:

  • S = spezifisch = so präzise wie möglich = 30 Minuten durchgängig zügig joggen können
  • M = messbar = durch Zeit stoppen
  • A = akzeptiert = Na aber hallo! Das ist ja nur unser erstes Ziel!
  • R = realistisch = Da ich so unterirdisch unsportlich bin, sind 30 Minuten joggen echt nicht zu viel verlangt
  • T = terminiert = gut, da liegt ein Schwachpunkt, weil ich keinen exakten Zeitpunkt habe. Aber ich denke, dass ich das allerspätestens bis März kann. Allerdings kann ich das so gar nicht einschätzen. Vielleicht kann ich es auch schon in 3 Wochen...

Alles klar soweit? Dann rein in die Schuhe und los aufs Feld! Setzt euch ein SMARTes Ziel und verfolgt es!

Liebe Grüße,

Eure Ding(s)

Kommentare:

  1. Wie klappt es mit dem Laufen?
    LG Babs

    AntwortenLöschen
  2. SMART-Ziel... hachja, Unternehmensführung-Vorlesung lässt grüßen *g*

    Viel Erfolg! =)
    Liebe Grüße
    Neomai

    AntwortenLöschen